Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Fräuleinjazz

November 21, 2014 / 20:00 - 22:00

Fräuleinjazz…
…das sind Kontrabass & Stimme, Ilse & Claudette, Jazz & Fräulein… Jazz & ZWEI Fräuleins wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – zugeknöpft und offenherzig!
Aber mal eben kurz zurück zum Anfang: da ist zum einen die Therapie und zum anderen die Lust an der Musik! Beide bilden die Basis für das gemeinsame Experiment, in das sich Ilse und Claudette Hals über Kopf gestürzt haben. Ein Experiment das bis heute andauert und bei dem die beiden Fräuleins deutschsprachigen Swing aus den 30ern von Hildegard Knef und Zarah Leander, humorvoll gewagte Songs von Helge Schneider und Hardrock der Neuzeit mit den Klängen des zeitgenössischen Jazz vermischen. Dabei bringen sie einen Kontrabass, eine Stimme, eine Loopstation, ein wenig Schlagwerk und einige längst in Vergessenheit geratene Instrumente zum Einsatz und verarbeiten damit alles zu eigensinnigen und interessanten Arrangements mit der Freiheit zur Improvisation. Garniert wird diese Klangmelange mit der überaus bissigen Selbstreflektion der beiden Protagonistinnen. Wenn zwei so unterschiedliche Fräuleins ihre Nähkästchen öffnen, können sie, lieber Zuschauer, sich sicher sein, dass dies alles andere als konfliktfrei und reibungslos abläuft!
… erfahren Sie mehr an diesem Abend, wenn Ilse und Claudette das Nähkästchen öffnen, in die Saiten greifen und gehörig auf den Putz hauen!

Sarah Lipfert – Claudette (Stimme)
Judith Goldbach – Ilse (Kontrabass)

Caroline Richards – Regie

„Das war die beste Mischung aus Kleinkunst, Jazz und Frauenpower“ (Binger Bühne)
„herrlich augenzwinkernd“ (Binger Allgemeine Zeitung)